RUBRECHTCONTEMPORARY im KC zeigt » FREE Li Xinmo im Kaiser&cream

FREE Li Xinmo im Kaiser&cream
free-li-xinmo-kaisercream500.jpg

Ein Tag vor der Eröffnung der „Excluded“ – dem 12. März – hat die Künstlerin Li Xinmo zu diesem Ereignis eine Aktions- Performance gestartet, indem sie die Namen dieser fünf inhaftierten Feministinnen mit rotem Kugelschreiber an verschiedenen Teilen ihres eigenen Körpers geschrieben und anschließend dies fotografiert und ins Netz gestellt hatte, um ihre Solidarität auszudrücken. Ein Tag später, zur Eröffnung wurde diese Performance weitergeführt: drei “Uniformierte” und ggfls Vernissagebesucher klemmten 40 Eisendrahtklammern an den Körper der Künstlerin und die Zuschauer sollten als interaktive Teilnehmer zusammen mit Kraft an der Schnur der Klammer ziehen, bis die Klammen herunterfallen – FREE.

Foto: Torsten Grosch

Kommentieren ist momentan nicht möglich.